Pulsar

Beim Kauf einer Uhr sollten Sie neben dem Sortiment auch darauf achten, dass Sie eine kompetente Beratung und verlässlichen Ansprechpartner haben. Neben den Arbeiten in unserer eigenen Uhrmacherwerkstatt bieten wir auch den Service Ihre Uhr – wenn notwendig – zum Hersteller einzusenden.

Die Uhrenmarke Pulsar wird 1970 zum ersten Mal registriert. 1972 entwirft Pulsar die weltweit erste elektronische Digitaluhr. Im Jahre 1977 kauft Seiko‘s US Niederlassung den Namen Pulsar und führt eine neue Serie von hochwertigen, technisch fortgeschrittenen Uhren in der mittleren Preislage ein.

Hier ein paar exemplarische Beispiele aus der Kollektion:

Pulsar PU4033X1

Klassische Herrenarmbanduhr mit Automatikwerk, die ihre Energie aus der Bewegung des Trägers erhält und speichert. Das deutliche Ziffernblatt sorgt für gute und exakte Ablesbarkeit in jeder Situation. Die Datumsanzeige an Drei-Uhr ist ein nützlicher Zusatz. Das Lederband in Krokoprägung verleiht der Uhr eine zusätzliche Eleganz.

Pulsar PM2063X1

Hier handelt es sich eher um ein reizvolles Schmuckstück, in das eine Uhr stilvoll integriert wurde. Das ausgefallene Metallband besticht durch seine Leichtigkeit im Design und trifft genau den Geschmack unserer heutigen Zeit. Die Uhr wurde hier auf das notwendigste reduziert, so dass der schmückende Gesamteindruck bestehen bleibt.

Pulsar PH7384X1

Für die sportliche Dame entworfen, gepaart mit der aktuellen Farbkombination Stahl/Rosé, wird hier der Modetrend ganz bewusst aufgegriffen. Durch das sehr gut aufgeteiltes Zifferblatt ist es möglich, selbst sekundengenau die Zeit abzulesen. Zu dem wir durch die ebenfalls roséfarbenen Indexe und Zeiger das Design von Band und Gehäuse aufgegriffen. Das robuste Metallband und die aufgesetzte Lünette um das Glas verleihen dabei das sportliche Aussehen.

Pulsar PT3647X1

Sportlicher Chronograph mit Zifferblatt in Wellenschliff. Große deutliche Zahlen ermöglichen ein sehr genaues Stoppen von Zeiten, dabei ist die zusätzliche detaillierte Minuterie sehr hilfreich. Durch die zwei Drücker oberhalb und unterhalb der Krone wird der große, zentrale Stoppzeiger in Bewegung gesetzt. Die eigentliche Sekundenanzeige wir über ein Hilfszifferblatt bei 6 Uhr angezeigt. Die beiden anderen Hilfsblätter dienen zum Zählen der Minute und Stunden. Ein weiterer nützlicher Zusatz ist die Datumsanzeige, die das Gesamtbild abrundet. Das Lederband in Krokoprägung verleiht der Uhr einen gewissen Schick, so dass die Uhr problemlos auch zu einem Anzug getragen werden kann.